aktuelle Coronaschutzverordnung (20.08. - 17.09. 2021)

Ab dem 20.08.2021 bis zum 17.09.2021 tritt eine neue Corona-Schutzverordnung in Kraft, die es weiterhin erlaubt alle Kurse in Präsenz stattfinden zu lassen – sofern die Teilnehmer*innen Geimpft – Genesen – Getestet sind.

Wir als Veranstaltende sind angewiesen, uns die entsprechenden Nachweise zeigen zu lassen, d.h., wenn Du teilnehmen möchtest, brauchst Du die entsprechenden Nachweise, also Impfpass, Nachweis zur Genesung (* mehr Infos dazu siehe unten) oder einen negativen Antigen - Schnelltest (max. 48 Stunden alt).

Die AHA-Regeln bleiben wie gehabt, d.h.:

  • 1,5 m Abstand von Person zu Person
  • die Maske bitte erst am Platz abnehmen
  • bitte bringe Dir eine rutschfeste Matte, eine Decke, einen Yogagurt (ein Bademantelgürtel tut es auch), ein großes Handtuch oder ein Laken & 2 normale Handtücher zum Abdecken mit.

 

 

 

*Den Status "genesen" erhält man erst 28 Tage nach der PCR-Testung, die das Virus im Körper nachgewiesen hat, und sofern man keine typischen Symptome mehr aufweist.

Das positive Testergebnis ist für 180 Tage (circa 6 Monate) als Nachweis für die Genesung gültig.

Als Nachweis für die überstandene Corona-Infektion wird eine Bescheinigung über ein positives PCR-Testergebnis oder einen anderen Nukleinsäurenachweis benötigt.

Am einfachsten ist ein digitaler Impfpass oder ein Genesenenzertifikat vom Hausarzt.